Eine Seefahrt ….

„Mir fehlt noch diese D/T-Wertung und du hast doch erzählt, dass du ein Boot hast?“ Diese Anfrage erreichte mich schon vor längerem, immer wieder musste der Termin verschoben werden, mal hier keine Zeit, mal da kein Wetter, aber heute war es dann so weit:

Die Jungfernfahrt der „Dreamliner“ stand an und aus zwei einsamen Paddlern war wieder einmal eine größere Gruppe geworden, 8, 9 altvertraute Gesichter trafen sich, um in Lauterbach demn „Erst pumpen….“ zu widmen.

Etwas anstrengend war das Schleppen des kompletten Equipments zur Location, doch schon beim Auspacken des „Dreamliner“ zeigte sich die funktionierende Teamarbeit. Obwohl das Boot großzügich ausgelegt war und problemlos 5 – 6 Personen fasste, mussten wir letztlich doch in zwei Etappen fahren, da die Gruppe doch zu groß war.

Aber kein Problem, die paar Meter konnten auch mehrmals zurückgelegt werden, bis es begann, dunkel zu werden. Schnell entlüften, zurück zu den Fahrzeugen und das Boot verstaut. Abschließend haben wir uns dann noch um ein kleines TB-Hotel gekümmert, da war es aber schon richtig finster.

Dieser Beitrag wurde unter Cachetouren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*